Plasma-Pen Behandlung

Schluss mit unschönen Falten

Plasma-Pen – Was das ist und wie es wirkt

Sie wollen unschöne Falten loswerden? Dann ist eine Plasma-Behandlung genau das Richtige. Die sanfte und nahezu schmerzfreie Methode ermöglicht es, altersbedingt überschüssige Haut an Ober- und Unterlid, Gesicht, Hals und vielen anderen Bereichen ohne operativen Eingriff zu straffen.

Die Plasma-Behandlung ist eine apparative Methode, die auf der Plasma-Technologie basiert. Der Plasma-Pen ist ein berührungsfreies, nicht-invasives Gerät, das durch einen Spannungsunterschied zwischen Gerät und Körper einen kleinen, heißen Lichtbogen erzeugt, der in Lage ist unerwünschte Hautpartien in Sekundenbruchteilen zu entfernen. Die Haut wird blitzartig punktförmig verdampft. Es besteht keine Gefahr für den Kunden oder den Anwender, da nicht mit Laser- sondern mit Plasmalicht gearbeitet wird.

 

 Anwendungsgebiete:

  • Ober- und Unterlider

  • Alters- bzw. Sonnenflecken

  • Fibrome

  • Narben

  • Zornesfalten

  • Krähenfüße

  • Oberlippenfältchen

  • Mini-Facelift

  • Bauchlifting